Absolut unverantwortlicher Sprung ins Wasser?

by Kaspar Gehring

Immer wieder passieren Unfälle, bei denen Personen in untiefes Wasser springen und sich dabei schwer verletzen. Mit genau einem solchen Fall musste sich kürzlich das Bundesgericht beschäftigen und die Frage der Haftung der Badi-Betreiberin klären. Wie das Bundesgericht entschieden hat und wie dieses Urteil einzuordnen ist, erfahren Sie im Video-Beitrag.

Link zum Youtube-Video

Urteil BGer 4A_450/2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.